kluge SCHWULE Sprüche

Wir werden nicht als Schwule geboren, nur zu Homosexuellen gemacht. PT

Sollen schwule Jungs dazu verdammt sein, sich mit Bananen zu befriedigen, nur weil sie immer „minderjähriger“ sind?  PT

Verschiedentlich stosse ich auf Texte in Profilen von GR, die zusammengefasst etwa so lauten könnten: „Auf der Strasse hetero, im Bett schwul“. Das entspricht etwa der heterosexuellen Vorstellung von der Heiligen Mutter und der schweinischen Nutte im Bett! Na, dann Prost! 😉 PT

Ein Begriff hat sich bis heute nicht von den USA nach Europa bringen lassen: Der Pomo-Homo. Gefunden in einem Roman der 80er Jahre: Postmoderner Homosexueller. Hingegen ist der aus England stammende Begriff des Metrosexuellen ein Unsinn. Metrostadt heisst „Mutterstadt“. Wenn schon sollte das polosexuell heissen! 😛  PT

Es gibt Grenzen der schwulen Toleranz, da wo heterosexuelle Machtverhältnisse eingeführt, oder aufgedrückt werden, oder da wo letztlich heterosexuelle Verhältnisse mit Verlust der Selbstbestimmung „toleriert werden“ müssen! PT

„Wenige Heteros werden von schwulen Paaren erzogen und verbringen Jahre damit, anzunehmen, sie seien auch schwul, verbringen ihre Pubertät damit, zu beten, sie seien schwul, oder versuchen, schwul zu laufen, schwul zu reden, und sich permanent zu überprüfen, ob Anzeichen von Heteroverhalten unangenehm auffallen könnte. Oder schwulen Sex zu haben – alles in der absurden Anstrengung, schwul zu werden. Schwule Jungen heterosexueller Eltern tun das umgekehrt die ganze Zeit.“  Dan Savage, schwuler Autor

Warum sollen Schwule Heteros tolerieren? Damit sie mit uns Geschäfte machen können und uns nebenbei tolerieren – solange sie profitieren! 😉 PT

==================================================

Der Tanz findet nicht ums goldene Kalb, sondern um den Anus statt, denn die Freuden der Prostata sind nur über diesen Weg zu geniessen. (Damit wissen wir nun auch, warum Fäkalsprache so beliebt und der Ort so verachtet wird.)   Peter Thommen, 2012

 

Suche dicken Ihn für fetten Spass.

Ohne Bart wird bei mir nichts hart!

Gerne Aeltere, denn jung bin ich selber…  (18j)

Who makes the hetero king? > Queens!

Lieber schwul und lebensfroh als verklemmt und hetero!

Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das ganz grosse warten.

„Heterosexualität ist nicht normal, sondern nur häufig“.

Ein Mann ohne Bauch ist wie ein Haus ohne Balkon.

Liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest.

Toleranz? – Ich bin tolerant: Ich fick auch Heten!

Lieber eine Latte in der Hose, als ein Brett vorm Kopf !

Ich kann auch ein guter Lieghaber sein … ;))

Rotkäppchen spaziert im Wald. Dann sieht sie von weitem Pinocchio. Sie rennt zu ihm, wirft ihn um und sagt:  „Lüg du Sau, lüg!“

„Kein Mensch hat das Recht, jemanden zu besitzen. Aber alle haben die Möglichkeit, zu teilen.“  cool_rodeo

Solange Du selber schön bist, betrachtest Du die anderen Schönen nur als Konkurrenz. Schönheit kannst Du erst dann geniessen, wenn Du ausserhalb der Konkurrenz bist!  PT

„hetero-like“, oder „straight-acting“ – das ist wie wenn Neger sich weiss anmalen.

Die grosse Liebe ist dann immer so gross, wenn man sich selber so klein fühlt!  PT

Es gibt keinen Grund, auf safer sex zu verzichten, nur tausend Ausreden!  PT

Liebe ist nicht Sex, sie hat nur eine Beziehung zu ihm.

Die gay SVPler wollen jung, schön, erfolgreich und geil sein! Geil werden sie auch in 30 Jahren bestimmt noch sein!  PT

Tolerant kann nur der sein, der weiss wer er ist und nicht Angst haben muss, er könnte so werden wie jener… 😉

Die Bibel enthält sechs Ermahnungen an Homosexuelle und 362 Ermahnungen an Heterosexuelle. Das heißt aber nicht, dass Gott die Heterosexuellen nicht liebt. Sie müssen nur strenger beaufsichtigt werden. (Lynn Lavner, US-amerik. Kabarettistin)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.